Ältere Neuigkeiten

Filtern
Datum
5 Ergebnisse
Dr. Vetye und Team

„Wir suchen aktiv nach Covid-19-Positiven, um die Verbreitung in den Slums zumindest zu verlangsamen“

Seit Beginn der weltweiten Corona-Pandemie berichten die Projektleiter der medizinisch-humanitären Förderprojekte der Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) regelmäßig über die Folgen der Krise in Entwicklungsländern.

Staatenlose Kinder im Grenzgebiet Thailands zu Myanmar

Gesundheitsprojekt schützt Kinder im Grenzgebiet Thailands zu Myanmar und Laos

Die Stiftung Kinderzukunft schafft mit ihrem Gesundheitsprojekt eine mobile Klinik in Thailand. Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) kofinanziert mit 455.000 Euro das Projekt für die Bekämpfung der Ursachen von Kinderarbeit und Menschenhandel.

Das 5. ZEIT FORUM Gesundheit gab einen Einblick in die Ursprünge der Menschheit und deren Ernährung und griff dabei aktuelle Fragen auf.

5. ZEIT FORUM Gesundheit

"Unser Erbgut, unser Essen: Bestimmen Gene unsere Ernährung?"

Impressionen 3. Translatorik-Workshop

3. Translatorik-Workshop

Am 12. November fand im Georg-Speyer-Haus in Frankfurt der dritte Translatorik-Workshop der Else Kröner-Fresenius-Stiftung statt.

Die Ehefrau des Patienten holt wöchentlich Medikamente im Gesundheitszentrum ab.

Apotheker ohne Grenzen Deutschland in Buenos Aires - Medikamente für die Ärmsten. Zuverlässig. Kostenlos. Gut erklärt.

Armut, Drogenkriminalität, Gewalt – und eine schlechte Gesundheitsversorgung: Das Leben in den Slums von Buenos Aires ist hart, besonders für Menschen mit chronischen Krankheiten. Apotheker ohne Grenzen Deutschland (AoG) sichert chronisch Kranken Slum-Bewohnern den Zugang zu Medikamenten.