Die funktionelle Rolle von tumor-spezifischen B-Zellantworten in präklinischen Modellen der Immun Checkpoint Therapie

Förderbeginn
Institution: Zentrum für Molekulare Medizin Köln, Uniklinik Köln
Hauptantragsteller: Kerstin Wennhold
EKFS-Förderlinie: Erstantragstellung
Image: Projektteam

Immun Checkpoint Therapien haben in den letzten Jahren einen Durchbruch bei der Behandlung von Krebs erzielt. Bei einem großen Teil von Patienten sind Immun Checkpoint Therapien jedoch wirkungslos, weshalb es von großer Bedeutung ist ihre Wirkmechanismen genauer zu verstehen. Obwohl B-Zellen eine große Rolle bei der Aktivierung einer gegen den Tumor gerichteten Immunreaktion spielen, hat die Forschung sie bisher größtenteils außer Acht gelassen. In unserem Projekt untersuchen wir deshalb den Einfluss von B-Zellen auf die Wirksamkeit von Immun Checkpoint Therapien und konzentrieren uns auf Magen- und Pankreaskrebs. Ein besseres Verständnis der Rolle von B-Zellen in der Immun Checkpoint Therapie könnte neue Therapieoptionen eröffnen.