Onkologie
|

Verbesserung der Lebensqualität von Menschen mit einer Krebserkrankung

Organisation: Stiftung Leben mit Krebs
Image: Siegerehrung Regatta Kiel 2019

Aktuell leben in Deutschland zwischen 4 und 5 Mio. Menschen mit einer Krebserkrankung. Jährlich werden ca. 500.000 Neuerkrankungen diagnostiziert – und die Tendenz ist steigend. Die Diagnose verändert das Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen schlagartig. Nichts ist mehr wie es vorher war.

Trotz enormer Fortschritte in der modernen Krebsmedizin leiden viele Betroffene unter körperlichen, seelischen und sozialen Belastungen, die durch die Krankheit und ihre Therapie verursacht werden. Diese Belastungen schränken die Lebensqualität von Menschen mit einer Krebserkrankung häufig über Jahre hinweg enorm ein. Vielen Betroffenen gelingt es daher nicht, trotz überstandener Krebserkrankung wieder in den Alltag zurückzufinden und ihren gewohnten Aufgaben, Interessen und Tätigkeiten nachzugehen.

Aus diesem Grund ist es das erklärte Ziel der Stiftung Leben mit Krebs (SLmK), die Lebensqualität von Menschen mit einer Krebserkrankung aktiv zu verbessern.

Image: Wettkampf, Regatta Kiel 2019
Image: Kreative Praxis, Kunsthalle Kiel 2018
Image: Siegerehrung Regatta Kiel 2019

Um dieses Ziel zu erreichen, initiiert, entwickelt und fördert die SLmK deutschlandweit innovative und nachhaltige Konzepte in Partnerschaft mit onkologischen Einrichtungen, Fachgesellschaften und Expertinnen und Experten. Der Fokus dieser Anstrengungen liegt dabei auf der Verbesserung der Lebensqualität. Dabei steht immer der Mensch mit seiner Krebserkrankung, seinen jeweiligen individuellen Bedürfnissen und persönlichen Interessen im Mittelpunkt.

Beispiele aus der langjährigen Arbeit der SLmK sind:

  • Die Entwicklung, Umsetzung und nachhaltige Implementierung von modernen Konzepten zur Förderung von körperlicher Aktivität und Bewegungstherapie vor, während und nach onkologischen Diagnosen.
     
  • Abstand gewinnen, sodass der Einstieg in den Alltag wieder gelingt. Durch ärztlich und therapeutisch betreute Aktiv-Reisen sollen die körperliche Leistungsfähigkeit und der Lebensmut Betroffener gestärkt werden.
     
  • Kreativ und künstlerisch die Herausforderung einer Krebserkrankung meistern. Durch die Gestaltung von Kunstwerken aber auch durch die Partizipation am kulturellen Leben will die Stiftung Leben mit Krebs Betroffenen die Möglichkeit geben, sich auf kreative und künstlerische Weise persönlich mit der eigenen, besonderen Lebenssituation auseinanderzusetzen.
     
  • Einfach nur für die Betroffenen da sein. Speziell ausgebildete Personen, sogenannte Kümmerer, die sich mit verschiedenen Anliegen und Bedürfnissen auseinandersetzen und unterstützen, sollen den Betroffenen und Angehörigen in belastenden Situationen ein offenes Ohr geben und durch vermittelnde Gespräche zu Ärzten, Pflegepersonal und Psycho-Onkologen ein wenig Last von den Schultern nehmen.

Darüber hinaus engagiert sich die SLmK mit verschiedenen Benefizveranstaltungen (Rudern gegen Krebs, Beweg Dich gegen Krebs, Golfen gegen Krebs) für Betroffene.

Zur Entwicklung und Umsetzung dieser Konzepte wird die SLmK dankenswerter Weise seit vielen Jahren im umfangreichen Maße durch die Else Kröner-Fresenius-Stiftung unterstützt.